• Stand Up Paddling auf Fuerteventura

    Posted on Mai 9, 2013 by in NEWS

    Raus aus der Kälte, rein in die Sonne!
    Heute möchten wir unseren Partner, die Rapa Nui Surfschool auf Fuerteventura, etwas näher vorstellen.
    Jenseits der Sonneninsel Usedom bieten die Kanarischen Inseln 365 Tage Sonne im Jahr. Fuerteventura, kurz: Fuerte, wird auch gern wegen der guten Wellen und sonnig- warmen Temperaturen als das Hawaii von Europa bezeichnet. In knapp 5 Stunden Flug ist Fuerteventura von Deutschland aus entspannt und schnell zu erreichen.

    Die Rapa Nui Surfschool befindet sich an der schmalsten Stelle Fuerteventuras in Costa Calma, direkt an einem der längsten und schönsten Sandstrände der kanarischen Inseln gelegen. Das Unternehmen ist mittlerweile keine kleine Surfstation mehr, sondern hat sich erfolgreich zum umfangreichen Surfcamp entwickelt, mit eigenen Unterkünften, Surfbar und Surfshop. Von hieraus starten täglich Surfkurse und SUP-Touren zu den besten Surfspots der Insel. Die Surfkurse werden von ausgebildeten Surflehrern geführt und bieten eine professionelle Schulung vom Anfängerkurs bis zum Fortgeschrittenenkurs. Hierbei steht eine individuelle Betreuung und jede Menge Spaß neben der Sicherheit der Kursteilnehmer an oberster Stelle. Weiterhin ist in allen Surfkursen das gesamte Equipment, Versicherung, Foto- und Videoanalyse und ein Hotel Abhol-Service inklusive.

    Wer also Wellenreiten oder Stand Up Paddling erlernen möchte oder an Spotguiding und SUP Touren interessiert ist, dem können wir die Rapa Nui Surfschool bestens empfehlen. Neben den zahlreichen Wellenreit-Spots bietet Fuerte natürlich auch traumhafte Flachwasser-Spots, die sich ideal für entspannte Stand Up Paddle Touren anbieten. Auf kristallklarem Wasser, entlang den Küsten Fuerteventuras, erlebt man die Insel von einer völlig anderen Perspektive und kann gleichzeitig etwas für Körper und Seele zu tun.

    Weitere Infos, Kurse, Preise und vieles mehr….
    www.rapanui-surfschool.com

     

     

Comments are closed.