SUP Tour Zecherin – Wolgast

Infos

Strecke: Hafen Zecherin – Wolgast Peenewerft
Distanz:
ca.10km
Dauer:
ca. 2h
Imbiss Tipp:
Manuel´s Fischimbiss, Wolgast
Öffnungszeiten Peenebrücke:

täglich 05.45 Uhr, 08.45 Uhr, 12.45 Uhr, 16.45 Uhr


Größere Kartenansicht

Beschreibung:
Los geht es wieder am Zecheriner Hafen. Um eine runde SUP Tour zu gestalten empfielt es sich links aus dem Hafen raus zu fahren und dann direkt die Peene zu überqueren. Mit etwas Gegenwind und Strömung kann der Start schon etwas Mühe kosten und anspruchsvoll werden. Hat man das Festland erreicht geht es nun entspannter am Ufer entlang, die Peenebrücke immer vor Augen. Weiter rechts kommt man wenig später am Wolgaster Segel Club vorbei und paddelt dann weiter im großen Bogen am Wolgaster Ufer entlang bis man die Altstadt Wolgast erreicht hat. Hier geht es rechts unter der Fußgängerbrücke durch bis zur Anlegestelle. An dieser Stelle empfiehlt es sich auch anzulegen, da man in etwa die halbe SUP Tour hinter sich hat. Gegenüber der Anlegestelle bietet Manuel´s Fischimbiss alles was man zu einer kurzen Pause benötigt. Bei etwas kühleren Temperaturen zieht man hier schon einige Blicke auf sich, wenn es zu Fuß im Neoprenanzug über die meißt gut befahrene B111 geht. Nach kurzem Snack geht es weiter, rechts raus und in Richtung Peenebrücke. Wer hier rechtzeitig an der Peenebrücke ist kann aus nächster Nähe beobachten wenn sich die gigantische Klappbrücke in Bewegung setzt.

Durch die Peenebrücke durch geht es nun weiter entlang der Altstadt bis zur Peenewerft. Vorbei an der Werft, den riesigen Kränen und großen Marine Schiffen wird dem Stand Up Paddler eine beeindruckende Perspektive geboten. Als Wendepunkt der Wolgaster Tour dient ein Betonklotz an der Gabelung weiter hinten an der Werft. Am anderen Ufer entlang geht es nun wieder zurück wo man alle bisherigen Eindrücke nochmal auf etwas Abstand genießen kann bis man letztendlich wieder den Hafen Zecherin erreicht.